Newsletter :


Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Art. 1 -  Anwendung der Bedingungen :
Die Online-Boutique der Website ‚kapla.com’ wurde durch die Firma SAVA SARL eingerichtet, Betreiberin dieser Website, mit Firmensitz 41, Boulevard du Jardin Exotique - MC 98000 Monaco, eingetragen im Handels- und Industrieregister von Monaco unter der Nummer 08 S 04943.

Diese Website bietet den Onlinekauf von Holzkonstruktionsspielen der Marke Kapla an. Jede Bestellung eines Produkts aus der Online-Boutique der Website kapla.com setzt die vorherige Konsultierung der vorliegenden AGB voraus.  

Folglich erkennt der Verbraucher an, dass sein Einverständnis mit dem Inhalt der vorliegenden AGB keiner handschriftlichen Unterzeichnung dieses Dokuments bedarf, da der Kunde die in der Boutique der Website online präsentierten Produkte kaufen will.  

Der Kunde hat die Möglichkeit, die vorliegenden Verkaufsbedingungen zu speichern oder zu editieren, wobei darauf hingewiesen wird, dass sowohl die Speicherung wie auch die Editierung dieses Dokuments in seiner Verantwortung liegen. Die vorliegenden AGB enthalten sämtliche Verpflichtungen der Parteien.

In diesem Sinn wird vorausgesetzt, dass der Verbraucher die Gesamtheit der in diesen AGB genannten Dispositionen vorbehaltlos akzeptiert.  Keine allgemeinen oder spezifischen Bedingungen aus den Dokumenten, die vom Verbraucher zugesandt oder übergeben werden, können in die vorliegenden AGB eingefügt werden, wenn diese Dokumente nicht mit den vorliegenden AGB übereinstimmen.

Die Firma SAVA behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB zu jeder Zeit anzupassen oder abzuändern. In diesem Fall sind diese neuen Verkaufsbedingungen nur auf die Verkäufe anzuwenden, die nach der Änderung abgeschlossen wurden.

Art. 2 - Preise und Angebote :
Die Angabe der Preise unserer Produkte erfolgt inkl. MwSt. in Euro, zuzüglich der Versandkosten (siehe Lieferbedingungen).
Jede Bestellung, gleichgültig aus welchem Herkunftsland, ist in Euro zu bezahlen.
Die Preise können zu jedem Zeitpunkt geändert werden, die Produkte werden aber zu dem Preis fakturiert, der bei der Registrierung der Bestellung gültig war, vorausgesetzt, die Produkte waren zu diesem Zeitpunkt verfügbar.
Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Verbuchung des Preises durch die Firma SAVA das alleinige Eigentum der Firma SAVA.
Die von der Firma SAVA bereitgestellten Sonderangebote sind nur im Rahmen der verfügbaren Bestände gültig.

Art. 3 - Bestellung, Nichtverfügbarkeit und Gültigkeit der Transaktion :
Nach Registrierung der Bestellung erhält der Käufer eine Empfangsbestätigung die seine Einwilligung konkretisiert und die nach gemeinsamem Einverständnis als Vertragsbeweis gilt, insbesondere was die Waren, den Betrag, die vom Käufer angegebene Anschrift und das Datum betrifft.
Die Produkte werden im Rahmen der verfügbaren Bestände angeboten.
Die Firma SAVA kann für die Nichtausführung des Vertrags im Fall von Lagerfehlbeständen oder Nichtverfügbarkeit des Produkts nicht verantwortlich gemacht werden.
Im Fall der Nichtverfügbarkeit eines der Produkte wird der Käufer entweder bei der Bestellung oder innerhalb einer Frist von 8 Tagen nach der Bestellung per E-Mail verständigt.

Im diesem Fall kann der Käufer innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt dieser Mitteilung eine Nachricht an sava@monaco.mc senden, um die Annullierung oder einen Austausch der Bestellung zu erwirken.

Andererseits behalten wir uns das Recht vor, alle Bestellungen eines Kunden zu annullieren, sollte entweder in Bezug auf die Zahlung oder die Annahme einer vorhergegangenen Bestellung ein Rechtsstreit mit diesem Kunden laufen.

Art.4 - Zahlung :
Die Zahlungen erfolgen in Euro und per Kreditkarte über das gesicherte Zahlungssystem PAYLINE. Bei Lieferungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft ist die MwSt. eingerechnet. Bei Lieferungen in andere Länder sind eventuell anfallende lokale Steuern nicht eingeschlossen. Die Versandkosten werden entsprechend der Lieferadresse des Kunden berechnet.

Art. 5 - Widerrufsrecht :

Der Käufer verfügt über eine Frist von sieben (7) Werktagen ab der Lieferung, um auf seine Kosten und in der Originalverpackung das oder die Produkt(e) zurückzusenden, die seinen Erwartungen nicht entsprechen. SAVA verpflichtet sich, den Preis innerhalb von 30 Tagen zurückzubuchen.

Sollte das Produkt aus irgendeinem Grund beschädigt oder fehlerhaft beim Käufer eintreffen, so ist dieser aufgefordert, letzteres innerhalb von sieben (7) Werktagen an SAVA SARL zurückzusenden. Ist die Reklamation zulässig, so wird das Produkt unverzüglich durch ein anderes Produkt ersetzt oder erstattet.

Art. 6 - Lieferung :
Die Produkte werden an die Adresse geliefert, die vom Kunden auf dem Bestellschein angegeben wurde und nur innerhalb Europas. Der Kunde ist angehalten, den Zustand der Verpackung und die Übereinstimmung mit seiner Bestellung bei der Entgegennahme der Ware zu überprüfen.  
Jede Abweichung muss auf der Empfangsbestätigung des Spediteurs vermerkt werden, die dann zusammen mit den nicht konformen Produkten innerhalb von sieben (7) Tagen an die Firma SAVA zurückgeschickt werden muss.

Jede nach Ablauf dieser Frist eingegangene Reklamation wird abgelehnt und die Firma SAVA automatisch von jeglicher Verantwortung befreit. Der Käufer kann von seinem Reklamationsrecht nicht mehr Gebrauch machen. Das ist ebenfalls der Fall, wenn der Käufer anlässlich der Lieferung seiner Bestellung keinen Vorbehalt anmeldet.

Wenn das Paket zu stark beschädigt ist, muss der Käufer die Entgegennahme ablehnen.

Die Verpackungen müssen in tadellosem Zustand und ungeöffnet sein.

Es wird ausdrücklich vereinbart, dass die Firma SAVA von jeglicher Verantwortung befreit ist, sollte die Lieferfrist auf Grund von Teil- oder Vollstreiks der Postdienste oder der Spediteure nicht eingehalten werden oder sollte das Produkt während der Lieferung durch die Postdienste oder die Spediteure verlorengehen.

Art. 7 - Datenschutz :
Die Firma SAVA verpflichtet sich, die persönlichen Daten der Käufer, die während des Bestellvorgangs gesammelt wurden, nicht weiterzugeben. Die Firma SAVA ist die einzige Partei, die diese Daten speichern und nutzen kann.

In Anwendung des französischen Datenschutzgesetzes vom 6. Januar 1978, abgeändert durch das Gesetz vom 6. August 2004, verfügen Sie über ein Recht auf Zugriff, Änderung und Löschung der Sie betreffenden Daten. Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte schriftlich an: SAVA SARL, 41 BD du Jardin Exotique, MC 98000 Monaco.

Art. 8 - Haftung :

Die angebotenen Produkte entsprechen den geltenden europäischen Bestimmungen. Es ist Sache des Käufers, in seinem Land zu überprüfen, ob die von ihm bestellte und an ihn zu liefernde Ware eventuell besonderen Bestimmungen unterliegt, insbesondere was den Import und den Export betrifft.

Bilder und Texte dienen rein der Information und sind nicht verbindlich. Aus diesem Grund kann die Firma SAVA nicht für einen Fehler bei den Bildern oder in einem der Texte verantwortlich gemacht werden.

Die Firma SAVA kann nicht für die Nichtausführung des Vertrags im Fall von höherer Gewalt, Störungen und Teil- oder Vollstreiks bei den Post- und/oder den Kommunikationsdiensten, bei Überschwemmungen sowie Bränden verantwortlich gemacht werden.

Die Firma SAVA ist nicht haftbar für alle Schäden, die sich durch das unberechtigte Eindringen eines Dritten ergeben, das eine Änderung der auf der Website bereitgestellten Informationen oder die Änderung, den Diebstahl oder die nicht genehmigte Nutzung der Informationen über die Bestellung oder die Bezahlung der Bestellung zur Folge hatte.

Unser Team kann Ihre Fragen in englischer und französischer Sprache beantworten.
Sie können unseren Kundendienst telefonisch unter der folgenden Nummer erreichen: +377 93 25 11 67, von Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten (von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr).

Art. 9 - Geistiges Eigentum :
Die Rechte am geistigen Eigentum und die Urheberrechte an den Dokumenten, die in diese Website integriert sind, sowie an allen Elementen, die für die Site kreiert wurden, sind exklusives Eigentum der Firma SAVA, die außer der Konsultation für persönliche und private Zwecke keinerlei Rechte daran abtritt.
Eine komplette oder teilweise Wiedergabe dieser Site ist ausdrücklich untersagt.

Art. 10 - Anwendbares Recht – Gerichtsstand :
Der vorliegende Vertrag unterliegt monegassischem Recht. Im Fall einer Streitigkeit hinsichtlich der Bildung, der Durchführung und des Erlöschens der vertraglichen Verpflichtungen zwischen den Parteien, bei der keine gütliche Einigung erzielt werden konnte, sind nur die Gerichte des Fürstentums Monaco zuständig.